Elternmail vom 23.04.2021

Wie Sie bereits wissen, starten wir am Montag wieder in den Distanzunterricht. Die Gruppen werden wieder über Teams betreut und ggf. mit Pensen versorgt. Nur die Stufe Q1 kommt zum Unterricht in die Schule, wir verfolgen weiterhin das Wechselmodell für diese Gruppe. Die Abiturienten und Abiturientinnen schreiben ihr Abiturklausuren, wie geplant.  

Klassenarbeiten und Klausuren können nur in Präsenz geschrieben werden, so dass wir in nächster Zeit weder Klassenarbeiten noch mündliche Prüfungen oder Klausuren ansetzen werden. Wir sind inzwischen darüber informiert worden, dass nur noch eine Klassenarbeit in der Sekundarstufe I verpflichtend ist. Es bleibt allerdings völlig unbenommen, im Distanzunterricht weiterhin Leistungen einzufordern oder zu überprüfen. Die Beiträge im Distanzunterricht werden zur Notenbildung herangezogen.

Wie Sie der Presse entnehmen konnten, hat die Stadt Köln jetzt auch die weiterführenden Schulen mit Impfcodes versorgt. Wir bedanken uns herzlich bei Frau Ritter für diese Entscheidung.

Wir begrüßen herzlich Herrn Myron Tsakas, der unser Team seit dieser Woche unterstützt. Er hat sich nach seiner Elternzeit an unsere Schule versetzen lassen und unterrichtet die Fächer Geschichte und Philosophie. Verabschieden müssen wir uns leider von Frau Mertgens, die für eine OBAS-Stelle an eine andere Schule wechselt. Wir bedanken uns herzlich für die tatkräftige Unterstützung und wünschen ihr alles Gute! Wie immer, bedingen auch diese Wechsel Veränderungen in der Unterrichtsverteilung. Ich bitte um Ihr Verständnis.

  • Talentschule191 121
  • client
  • SchuleOhneRassismusLogo opt Transparent
  • Schulederzukunft gross