Elternmail vom 24.03.2021

Heute haben wir den zweiten Test an unserer Schule durchführen lassen. Auch in dieser Runde gab es wieder keinen positiven Test. 
Im Vorfeld zu dem verpflichtenden Test am Freitag sende ich Ihnen hier zwei Links zu Erklärvideos, die Sie bitte mit Ihren Kindern schauen um über den Ablauf des Tests ins Gespräch mit Ihren Kindern zu kommen. 
Die Durchführung eines Selbsttests ist für viele Schülerinnen und Schüler neu, so dass wir uns entschlossen haben, am Freitag eine Lerneinheit zur Durchführung des Tests für alle Schülerinnen und Schüler durchzuführen. Die unterrichtenden Fachkolleginnen und Fachkollegen werden mit den Gruppen in die Mensa gehen, wo eine Lehrkraft die Instruktion von Kleingruppen übernimmt. Wir können so Hemmungen und Unsicherheiten abbauen. Ihre Kinder lernen, die Tests verantwortungsvoll durchzuführen. Für den Fall, dass ein Kind positiv getestet wird, werden wir Sie verständigen und Sie bitten, Ihr Kind von der Schule abzuholen. Ein positiver Test ist noch kein Grund zu großer Sorge, zu Absicherung des Ergebnisses muss ein PCR-Test durchgeführt werden. 
Am Freitag werden alle anwesenden Schülerinnen und Schüler getestet, solange uns kein schriftlicher Widerspruch vorliegt. (https://www.schulministerium.nrw/selbsttests)
  • Talentschule191 121
  • client
  • SchuleOhneRassismusLogo opt Transparent
  • Schulederzukunft gross