Bildungs- und Teilhabepaketes (BuT)

Informationen in anderen Sprachen finden Sie hier:

حزمة التعليم والمشاركة || Пакет образования и участия || Eğitim ve katılım paketi 

Die Anträge finden Sie hier: https://www.stadt-koeln.de/artikel/65331/index.html (externer Link)

Schicken Sie Ihre Anträge an:

Stadt Köln
-Amt für Bildung und Teilhabe-
Postfach 10 35 64
50475 Köln 

Tipp: Kopieren Sie sich alle eingereichten Unterlagen bevor Sie sie wegschicken!

 

Hier haben wir für Sie wichtige Informationen zu BuT zusammengefasst:

  • Worum kümmert sich die Schule bzw. Rheinflanke über ein Listenverfahren? Bezieht Ihre Familie Leistungen vom Jobcenter oder Sozialamt?

Dann geben Sie rechtzeitig zum Anfang jedes Halbjahres eine Kopie des aktuellen Bescheides (die erste Seite reicht aus) im Schülersekretariat (A020) ab! Bitte markieren Sie im Bescheid den Namen Ihres Kindes und schreiben Sie die jeweilige Klasse dazu. Bei Geschwisterkindern reicht eine Kopie aus, wenn alle Kinder und ihre Klassen angegeben sind.

        • Büchergeldbefreiung, ist nur zum Schuljahresanfang bis 2 Wochen nach den Sommerferien möglich

Info: Die Bücher werden von Herrn Herrmann bestellt und am Anfang des Schuljahres von den jeweiligen Klassenleitungen verteilt.

        • Kostenloses Mittagessen in unserer Mensa*

Info: Ist Ihr Kind erfolgreich registriert und der Bescheid liegt vor, erhält es von der Klassenleitung einen Chip und kann damit täglich kostenlos Mittagessen.

        • 24,- Euro Ausflugsgelder (nur zum Schuljahresanfang)
        • Erstattung der Klassenfahrten
        • Folgende Leistungen können Sie selber beantragen:
        • Schülerbeförderung ((Teil-)Erstattung der Kosten für das KVB Schülerticket)
        • Lernförderung (Erstattung der Kosten für Nachhilfe)
        • Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben (15,- Euro/Monat für Sportvereine etc.)

 

  • Bezieht Ihre Familie Wohngeld oder Kinderzuschlag?

Dann benötigen wir eine Kopie des aktuellen Bescheides (Seite 1 und 2) und den jeweiligen Kurzantrag (siehe unten). Ihr Kind oder Sie können die Unterlagen im Schülersekretariat abgeben (A020) oder in unseren Briefkasten werfen! Bitte schreiben Sie den Namen und die Klasse Ihres Kindes auf die Kopie des Bescheides. Pro Kind müssen ein eigener Kurzantrag und eine Kopie des Bescheides vorliegen.

Um welche Dinge kümmert sich die Schule / bzw. Rheinflanke über ein Listenverfahren?

        • Kostenloses Mittagessen in unserer Mensa (mit dem Kurzantrag Mittagessen)*

Info: Ist Ihr Kind erfolgreich registriert und der Bescheid plus Kurzantrag liegen vor, erhält Ihr Kind von der Klassenleitung einen Chip und kann damit täglich kostenlos Mittagessen

        • 24,- Euro Ausflugsgelder (mit dem Kurzantrag Ausflüge)
        • Erstattung der Klassenfahrten (mit dem Kurzantrag Klassenfahrten)
        • Büchergeld wird bei Wohngeld- oder Kinderzuschlagbezug nicht erstattet!

Folgende Leistungen können Sie selber beantragen:

        • Persönlicher Schulbedarf (150,- pro Kind/ Schuljahr)
        • Schülerbeförderung ((Teil-)Erstattung der Kosten für das KVB Schülerticket)
        • Lernförderung (Erstattung der Kosten für Nachhilfe)
        • Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben ((Teil-)Erstattung der Kosten für Sportvereine, Musikunterricht etc.)

--------------------------------

*Die Teilnahme am kostenlosen Mittagessen ist nur mit dem Anlegen eines Kundenkontos bei unserem Caterer Buerger `z möglich. Die Information finden Sie hier

  • Talentschule191 121
  • client
  • SchuleOhneRassismusLogo opt Transparent
  • Schulederzukunft gross