• Demo Image

    Herzlich Willkommen!









    Schauen Sie sich auf unserer Homepage um. Verpassen Sie keine Termine!
  • Demo Image

    Freiräume ausfüllen...

  • Demo Image

    wandlungsfähig sein!

  • Demo Image

    gekonnt vernetzen!

  • Demo Image

    LernLandSchaft...

  • Demo Image

    Gemeinsamkeit pflegen!

  • Demo Image

    Träume auf die Bühne bringen!

  • Demo Image

    Horizonte öffnen!

  • Demo Image

    den richtigen Ton treffen...

  • Demo Image

    teamfähig werden!

     

Drucken
PDF

Deckel gegen Polio

Liebe Leserinnen und Leser,

deckel.jpgIn Deutschland haben wir eine gute medizinische Versorgung. Allerdings ist das nicht in allen Ländern so. In Afrika zum Beispiel leiden viele Kinder unter der Krankheit Polio (Kinderlähmung). Diese Krankheit kann schwerwiegende Folgen haben und sogar zum Tod führen. Allerdings können wir in Deutschland helfen. In Deutschland gibt es eine Organisation, die helfen möchte diese Krankheit zu besiegen. Dafür hatte sie eine verrückte Idee. Sie sammeln Plastikdeckel um damit Geld zu verdienen. Ihr könnt helfen, indem Ihr Eure Plastikdeckel in die Kiste im Foyer vor der Hausmeisterloge werft. Mit 500 Deckeln kann ein Kinderleben gerettet werden. Wenn in dem Kasten genug Deckel sind, werden sie zu einem Recyclinghof gefahren. Dort werden die Deckel verkauft und mit dem Geld von 500 Deckeln wird ein Kind in Afrika gegen Polio geimpft.

Diese Aktion lebt vom Mitmachen! Also sammelt fleißig mit, wie schon viele andere Schulen in NRW.

Jendrik Mikus und Vanessa Raab im Auftrag der Klasse 6e

PS: Weitere Informationen findet Ihr unter deckel-gegen-polio.de

Drucken
PDF

Schwimmer verteidigen Stadtmeistertitel

Philipp Sempf, Sebastian Scholz (beide 8b), Iwan Sadikov, Daniel Korschunov (beide 7c), Maxim Gerschfeld (7a), Gleb Kryukov, Maxim Kunn, Erik Gross (alle 6c) und Joshua Diete 5b verteidigten letzten Donnerstag ihren Mannschaftstitel erfolgreich. Mit über 5 Minuten Vorsprung beendeten sie ihren Wettkampf vor dem Leonardo da Vinci Gymnasium.
Herzlichen Glückwunsch!

Drucken
PDF

Jugend debattiert 2017

Macht da mit und nutzt die Chance!     

K640 JDGlocke„Macht da mit und nutzt die Chance! Das ist wirklich eine gute Sache.“ Diese Worte richtete Batuhan direkt nach dem Schulfinale an seine Mitschüler und fasste damit seine Erfahrungen, die er im Laufe des diesjährigen Jugend debattiert-Workshops und Schulwettbewerbs sammeln durfte, zusammen.

Er war einer der Teilnehmer, die am 11. und 12. Januar den Workshop als Vorbereitung für den diesjährigen Schulwettbewerb durchliefen und der es schließlich bis in das Schulfinale am 26. Januar schaffte. Im Zuge der beiden Workshoptage wurden den Schülern nicht nur die Regeln der Wettbwerbsdebatte vermittelt, sondern auch durch eine Vielzahl an praktischen Übungen die Möglichkeit eröffnet, das eigene sprachliche Repertoire zu erweitern. Der Workshop diente also nicht nur als Vorbereitung für den Wettbewerb, sondern vermittelte auch Tipps und Tricks für sämtliche Formen der mündlichen Präsentation.

Die Sieger des Schulwettbewerbs traten schließlich am 16. Februar im Georg-Büchner Gymnasium Weiden gegen die Schulsieger der anderen Schulen aus dem Kölner Norden und Westen an. Hierbei schaffte es Janine Steyer (9a), sich in den Qualifikationsdebatten gegen die starke Konkurrenz durchzusetzen und bis in das Regionalfinale einzuziehen. Insgesamt belegte sie einen hervorragenden 4. Platz in der Altersklasse Sek I.

Auch im nächsten Jahr wird es für interessierte Schüler wieder die Möglichkeit geben, am Workshop und Schulwettbewerb teilzunehmen. Bis dahin sei auf die beiden Seiten www.jugend-debattiert.de und https://de-de.facebook.com/Jugenddebattiert.de/ verwiesen. Bis zum nächsten Jahr!

Simon Dierenbach, Manuel Michels (Schulkoordinatoren)

Drucken
PDF

Kinderuni

Ausflug der 6d zur Kölner Kinder-Uniimage1 4

Am Mittwoch, 15.2.17, machte meine Klasse, die 6d, in Begleitung von Frau Röttger und Frau Horstkotte einen Ausflug zur Kölner Kinder-Uni.

Wir besuchten zwei Vorlesungen zum Thema Physik und Germanistik, die in riesigen Hörsälen stattfanden. In der Physik-Vorlesung über „Tropfen und Blasen“ wurden viele erstaunliche Experimente gezeigt, die von uns, so wie man das an der Uni macht, „beklopft“ statt beklatscht wurden, das heißt, du klopfst auf den Tisch, um zu zeigen, wenn dir etwas gefällt. Teilweise waren die physikalischen Erklärungen schon ganz schön kompliziert und wir mussten wirklich gut aufpassen! In der Germanistik-Vorlesung „Wie bestimmt Sprache deine Welt?“ haben wir anhand von ein paar kleinen Experimenten unseren Sprachgebrauch überprüft und wie unser Denken unser Sprechen beeinflusst. Alle Dozenten waren sehr nett und haben Fragen beantwortet. Hingebracht wurden wir von einem von der Uni uns zur Verfügung gestellten Bus, der uns auch wieder abgeholt hat. Es hat echt viel Spaß gemacht an der Uni! Es war sehr interessant mal in das Studiumleben rein schnuppern zu dürfen - ich würde es jeder Zeit wieder machen.

Sophie Caspers, 6d

Hier gibt es noch ein paar Bilder!

Drucken
PDF

HMG-Sitzung 2017

Wieder eine gelungene Karnevalssitzung am Heinrich-Mann-Gymnasium!

K640 IMG 7464Es wurde ganz nach dem Motto „Karneval ist kreativ und lustig, aber auch besinnlich“ zusammen gefeiert.

Mit viel Einsatz und Kreativität wurde von den Schülerinnen und Schülern des HMG unter der Leitung von Petra Samberger, Svenja Hölzemann, Ira Wirtz und Evi Amon ein gelungenes Programm zusammengestellt.

Im ausverkauften PZ schunkelten und sangen die originell kostümierten Närrinnen und Narren zusammen und wurden durch lustige Sketche, Tänze, Lieder und eine  Büttenrede bestens unterhalten.
Der Sitzungspräsident Sebastian Meyer führte sein Publikum wie gewohnt mit viel Spaß und Power durch den Abend.