• Demo Image

    Herzlich Willkommen!









    Schauen Sie sich auf unserer Homepage um. Verpassen Sie keine Termine!
  • Demo Image

    Freiräume ausfüllen...

  • Demo Image

    wandlungsfähig sein!

  • Demo Image

    gekonnt vernetzen!

  • Demo Image

    LernLandSchaft...

  • Demo Image

    Gemeinsamkeit pflegen!

  • Demo Image

    Träume auf die Bühne bringen!

  • Demo Image

    Horizonte öffnen!

  • Demo Image

    den richtigen Ton treffen...

  • Demo Image

    teamfähig werden!

     

Drucken
PDF

Die Schülerbibliothek hat wieder geöffnet!

Am dem kommenden Montag, 25. November 2019 hat unsere Schülerbibliothek nach ihrem Umzug in den Neubau endlich wieder geöffnet!

Öffnungszeiten: montags, mittwochs und donnerstags in der Mittagspause

Ort: E 117 (Neubau erster Stock)

Wir freuen uns auf euren Besuch!

Drucken
PDF

Reisebericht China 2019

Freitagnachmittag ging es los: 24 Schüler der Klassen 8 und 9 trafen sich früh morgens mit ihren Eltern sowie mit Herrn Feisel und Frau Wirtz am Köln-Bonner Flughafen. Nach einem circa 11-stündigen Flug mit Zwischenstopp in München kamen wir erschöpft und aufgeregt in Peking an. Vom Flughafen wurden wir mit einem Reisebus zur Schule gefahren. Dort wurden wir dann von unseren Gastfamilien abgeholt. Alle waren total begeistert.

Den ersten Tag verbrachten wir dann nur mit unseren Gastfamilien, sie zeigten uns die Stadt und viele berühmte und imposante Bauwerke, wie zum Beispiel das Olympia Stadion.
Am nächsten Tag kamen wir erholt und voller neuer Erfahrungen zurück in die Schule. Dort bekamen wir eine kleine Führung und direkt fiel auf wie hoch technisiert alles ist. Sehr beeindruckend!

Im Anschluss daran machten wir einen kleinen Shoppingtrip. Hier konnten wir zeigen wie gut wir handeln können. Abends ging es dann wieder zu den Gastfamilien.

Die anschließenden Tage vergingen wie im Flug, weil wir viele spannende Ausflüge machten. Wir besichtigten unter anderem die beeindruckende Chinesische Mauer, die Verbotene Stadt und das Kunstviertel Pekings. Außerdem lernten wir durch unsere Gastfamilien das einheimische Essen kennen, was ganz anders ist als bei unseren chinesischen Restaurants.

Wir bekamen auch die Möglichkeit den chinesischen Kindern etwas Deutsch beizubringen und am chinesischen Unterricht teilzunehmen. Chinesische Schulen sind eine ganz andere Welt!

Untereinander war die Stimmung toll und ich glaube, alle hatten ihren Spaß! Wir haben viele neue Eindrücke sowie vielleicht auch neue Freunde gewonnen. Alles in allem war die Reise für uns ein unvergessliches Erlebnis!

Jonathan Witt, 8e

   

Drucken
PDF

ZDI-Kurs: Genetischer Fingerabdruck

Die Schülerinnen und Schüler des Biologie-Leistungskurses aus der Q2 von Herrn Henning Röttger konnten unter Anleitung der Dozenten Dr. Ellen Barzen und Dr. Wolfgang Werr (beide ZDI-Köln) im Bereich Genetik die Polymerase-Kettenreaktion selbst durchführen, nachdem sie sie aus ihren eigenen Mundschleimhautzellen isoliert und dann aufgereinigt haben. Die Analyse der PCR-Produkte erfolgte anschließend mittels der Gelelektrophorese. Der Kurs „Genetischer Fingerabdruck“ wurde als Maßnahme zur Berufsorientierung im MINT-Bereich vom ZDI-Köln gefördert. MINT bedeutet Mathematik-Informatik-Naturwissenschaften und Technik. Das Heinrich-Mann-Gymnasium (HMG) bietet in der Oberstufe (Q1 und Q2) regelmäßig Mathematik-, Physik-, Chemie-, Biologie- und Informatik-Leistungskurse an. Weitere Informationen über ZDI-Köln findet man unter https://www.zdi-zentrum-koeln.de/. Das HMG erweitert aktuell die Zusammenarbeit mit dem ZDI-Köln und der Universität zu Köln für die Fächer Chemie, Physik und Astronomie.

K640 ZDI Köln Genetik Biologie LK

Text und Foto: Ralf Kießwetter 

Drucken
PDF

Friedensglocke am HMG, Nachbericht zum Gedenken an die Opfer der Reichpogromnacht

Mit einer Schweigeminute gedachten die Schüler und Schülerinnen des Heinrich-Mann-Gymnasiums am 13.11.2019 den Opfern der Reichspogromnacht von 1938. Organisiert wurde der Gedenkakt von der Schülervertretung rund um die Schülersprecher Miro Eroglu und Julia Wlodarczyk. Gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern aller Altersstufen setzte die SV-Aktion der antisemitischen und rassistischen Gewalt Worte des Friedens und der Liebe entgegen. Erschreckt vom spürbar zunehmenden Antisemitismus und Rassismus in unserer Gesellschaft sowie angesichts der für den 9. November genehmigten Neonazi-Demo in Bielefeld, brachte Felix aus der Stufe Q1, die Botschaft des Tages auf den Punkt: "Hass ist keine Meinung". Gemäß ihrem Titel "Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ zeigte das HMG eindrucksvoll, dass die Schulgemeinschaft gegen Antisemitismus und Rassismus solidarisch zusammensteht. Einen besonders feierlichen Rahmen erhielt die Gedenkminute durch das Geläut der Chorweiler Friedensglocke, die anlässlich des Gedenkakts auf dem Schulhof gastierte. Die Glocke war eine Leihgabe der katholischen Pfarrgemeinde Hl. Johannes XXIII., die diese anlässlich des Chorweiler Abendfriedens gießen ließ.

K640 HMG Friedensglocke Gedenktag

http://www.chorweiler-friedensglocke.de/

Drucken
PDF

FOTOWETTBEWERB 2019: MAGIC MOMENTS – DER BEUTEL MUSS MIT!

#findeheinrich

Es hat etwas gedauert, aber nun steht die Gewinnerin unseres diesjährigen Fotowettbewerbs „Magic Moments – Der Beutel muss mit!“ fest! Wir gratulieren Vanessa Nicole Baron aus der Q1 zu Ihrer Aufnahme! Uns haben die brillanten Farben und Kontraste sowie der stimmungsvolle Bildausschnitt überzeugt. Entstanden ist das Foto auf der berühmten Hängeseilbrücke Geierlay in Mörsdorf, in Rheinland Pfalz. Vanessa gewinnt eine Polaroid Kamera! Besser kann ein Gewinn nicht zum Thema passen.

K640 Vanessa Nicole Baron Q1

HIER SEHT IHR DIE BESTEN BILDER ZU UNSEREM ERSTEN FOTOWETTBEWERB:

 
Drucken
PDF

Sponsorenlauf 2019

Eindrücke vom Sponsored Walk 2019

Copyright: HMG / Ralf Kießwetter ... Fotos können in hoher Auflösung unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. angefordert werden.

   
Drucken
PDF

Lernen Sie uns kennen...2019

Liebe interessierte Grundschuleltern, Erziehungsberechtigte und Viertklässler,

Sie sind herzlich eingeladen, unsere Schule an verschiedenen Veranstaltungen näher kennen zu lernen:

K640 TOT Plakat kleiner

Tag der Offenen Tür (Infoheft)
(Schule erleben, am Unterricht teilnehmen, Schnupperunterricht für Viertklässler, Aktionen und Ausstellungen...)
Samstag, 30.11.2019, 8:30 bis 13 Uhr

Informationsabend für Erziehungsberechtigte
(Zeit für Fragen und für Detailinformationen) 
Mittwoch, 04.12.2019 ab 18:30 Uhr im PZ

MINT-Experimentiernachmittag für Viertklässler
Mittwoch, 15.01.2020, 15:00 bis 16:30 Uhr im PZ

Sprachennachmittag für Viertklässler
"HMG spricht Europa" – Aktivitäten in Englisch, Französisch, Latein und Spanisch
Mittwoch, 22.01.2020, 14:45 bis 16:30 Uhr im PZ

MusikTheaterMedien-Nachmittag für Viertklässler
Mittwoch, 29.01.2020, 15:00 bis 16:30 Uhr im PZ

(Für alle drei Nachmittage ist eine separate Online-Anmeldung erforderlich!  Diese werden am 30.11.19 freigeschaltet.)

Zentraler Anmeldezeitraum für alle Gymnasien der Stadt Köln
Mittwoch 26.02.2020, bis Mittwoch 04.03.2020

Genaue Informationen über den Ablauf der Anmeldung am Heinrich-Mann-Gymnasium folgen hier in Kürze.

Link: Anmeldung und Übergang an eine weiterführende Schule der Stadt Köln

Drucken
PDF

Die gymnasiale Oberstufe am

Städtischen Heinrich-Mann-Gymnasium Köln Volkhoven/Weiler

Am Ende der Sekundarstufe I erlangen Schülerinnen und Schüler nach erfolgreichem Abschluss der Klasse 9 im achtjährigen gymnasialen Bildungsgang (G8) die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe.

Schülerinnen und Schüler anderer Bildungsgänge (Sekundarschulen, Hauptschulen, Realschulen, Gesamtschulen) erhalten die Möglichkeit, die gymnasiale Oberstufe zu besuchen, wenn sie die Fachoberschulreife mit Qualifikationsvermerk erreicht haben.

Auf den folgenden Seiten können sich Eltern sowie Schülerinnen und Schüler, die am Besuch der gymnasialen Oberstufe am Heinrich-Mann-Gymnasium (HMG) interessiert sind, über diese informieren.

Drucken
PDF

Besuch von Frau Ministerin Yvonne Gebauer am HMG

Mittwoch, 30.10.2019: Besuch der Ministerin für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen, Yvonne Gebauer

Kurzstunden:

1. Stunde: 08:00-08:45 Uhr

2. Stunde: 08:50-09:35 Uhr

Pause

3. Stunde: 09:50-10.35 Uhr

4. Stunde: 10.40-11.25 Uhr

Pause

5. Stunde: 11.40-12.25 Uhr

6. Stunde: 12.30-13.15 Uhr

Die Klausuren in der EF, der Q1 und der Q2 werden innerhalb dieses Kurzstundenmodells geschrieben, bitte die Uhrzeiten auf den Aushängen beachten!

Ab 13.30 Uhr Lehrerkonferenz

Drucken
PDF

Fachkonferenzen

Fachschaft Datum Uhrzeit Raum
CH 08.10.2019 15:15 A 033
SP 08.10.2019 16:00 Jugendraum SH
D 08.10.2019 16:30 C 203
S 08.10.2019 17:00 B123
IF 08.10.2019 18:00 B 211
L 09.10.2019 15:30 B 124
M 09.10.2019 15:30 C 201
GE 09.10.2019 16:00 C 205
SW/PK 09.10.2019 16:00 C 206
F 09.10.2019 16:30 C 101
MU 09.10.2019 17:00 A 038
BI 10.10.2019 15:15 A 033
E 10.10.2019 15:30 C 207
PH 10.10.2019 16:00 A 031
KR/ER 10.10.2019 18:00 B 223
KU 10.10.2019 18:00 Kunstraum
Drucken
PDF

Exkursion zum 3. Klimawäldchen für Köln

Am 28.Juni machte sich eine Gruppe von Schülern in Begleitung von Herrn Rasmus Hahn, Frau Meßner und Frau Stangl auf den Weg zum Klimawäldchen nach Lindweiler. Wir wollten uns mit eigenen Augen davon überzeugen, ob die Bäume und Sträucher, die unsere Schüler im November 2018 bei der Eröffnung des 3. Klimawäldchens für Köln selbst gepflanzt hatten, auch alle angewachsen sind. Bei diesmal strahlendem Wetter hatten wir zudem die Möglichkeit, weitere dort wachsende Pflanzen mithilfe von Pflanzenführern näher zu bestimmen.

Zusätzlich zu den halbjährlich stattfindenden Exkursionen wollen wir auch in diesem Jahr wieder aktiv an der Erweiterung des Klimawäldchens teilnehmen. Hierzu werden wir wieder Geldspenden sammeln und an der Pflanzaktion im Herbst teilnehmen. Weitere Infos folgen über die Klassen.

Wir freuen uns schon jetzt.

(Rasmus Hahn)

K640 IMG 5098 klimawald

Drucken
PDF

9. HMG-Sponsorenlauf um den Fühlinger See

Kurzinfos zum 9. Sponsorenlauf: Mi. 02.10.2019, Beginn: 8.00 Uhr, Ende ca. 14.00 Uhr, die meisten Schülerinnen und Schüler sind von 9.30 bis 13.00 Uhr auf der Strecke. Ort: Laufstrecke um den Fühlinger See, Köln, Organisation: Städtisches Heinrich-Mann-Gymnasium (HMG).

Köln (Volkhoven /Weiler / Fühlinger See) – „13.850 Euro kamen 2017 beim letzten Sponsorenlauf zusammen.“, so der Vorsitzende des Vereins der Freunde und Förderer des Städtischen Heinrich-Mann-Gymnasiums Köln-Volkhoven/Weiler e.V.. Über 1.100 Schüler, 110 Lehrer und ca. 50 Eltern sind am kommenden Mittwoch, dem 02.10.2019, ab 8.00 Uhr am Start, um für den guten Zweck am Fühlinger See Spenden zu erlaufen. Das System des alle zwei Jahre stattfindenden Sponsorenlaufs funktioniert so: Jede Schülerin oder jeder Schüler besorgt sich seine eigenen Sponsoren. Meistens sind es die Eltern oder Großeltern, aber auch Firmen oder Freunde. Die Sponsoren tragen einen Betrag (z.B. 10 Euro) auf den individuellen Sponsorenzettel ein, den sie für jeden gelaufenen oder gegangenen Kilometer spenden möchten. Eine Runde um den Fühlinger See beträgt etwa 7 km. Koordinator des Sponsorenlaufs ist der Sportlehrer Gerd Samberger, der zum letzten Mal das Event organisiert: „Ich bin stolz, dass die Idee 2002 von dem damaligen HMG-Schülersprecherteam um Stefan Dorbach kam.“ Die Spendengelder gehen an die vier Vereine:

DJK Wiking Köln 1965 e.V. (Breiten-Sportverein im Kölner Norden), 10 %

Kindernöte e.V. (Hilfsverein für Kinder bis 14 Jahren in Chorweiler), 10 %

Haus Lebenshilfe von Lebenshilfe NRW e.V., 10 %

Verein der Freunde und Förderer des Städtischen Heinrich-Mann-Gymnasiums Köln-Volkhoven/Weiler e.V., 70 %

Informationen für die Starter

 
Drucken
PDF

Die Internationale Förderklasse für Seiteneinsteiger (IFS) unterwegs in Köln!

Die IFS hat am vergangenen Donnerstag (26.09.) einen Ausflug in die Kölner Innenstadt unternommen. Die Schülerinnen und Schüler aus Pakistan, Syrien, Ungarn und der Türkei begegneten – einige zum ersten Mal – Kölner Sehenswürdigkeiten, darunter der Kölner Dom, die Hohenzollernbrücke , Alter Markt, Farina Haus, Heumarkt oder das Rathaus.

Viel Freude hatten die Schülerinnen und Schüler bereits zu Beginn des Ausflugs, der mit einer Stadtrallye begann. Hier durften sie selbst die Rolle der Stadtführerin bzw. des Stadtführers übernehmen und Frau Braun, Frau Akgüc und Frau Mondaza auf Deutsch und mit Hilfe eines Stadtplanes von Ort zu Ort führen.

In einem Brauhaus wurde eine kurze Pause eingelegt, bei der sich die Mädchen und Jungen mit einer Apfelschorle stärken konnten. Nach der „typisch deutschen“ Erfrischung gab es noch eine weitere Aufgabe zu bewältigen: ein kurzes Interview in Form eines „Stadt-Bingos“, in dem die Schülerinnen und Schüler von Passanten herausbekommen mussten, wer z.B. Heinrich Böll oder Henriette Reker ist. Auch diese Aufgabe wurde mit viel Engagement gelöst.

Die Verspätung der S-Bahn auf dem Rückweg zur Schule und das graue, regnerische Wetter nahmen alle mit Humor auch als „typisch Deutsch“ an.

Ein toller Tag in der Stadt, Fazit: Wir kommen wieder!

(Cristina Mondaza)