• Demo Image

    Herzlich Willkommen!









    Schauen Sie sich auf unserer Homepage um. Verpassen Sie keine Termine!
  • Demo Image

    Freiräume ausfüllen...

  • Demo Image

    wandlungsfähig sein!

  • Demo Image

    gekonnt vernetzen!

  • Demo Image

    LernLandSchaft...

  • Demo Image

    Gemeinsamkeit pflegen!

  • Demo Image

    Träume auf die Bühne bringen!

  • Demo Image

    Horizonte öffnen!

  • Demo Image

    den richtigen Ton treffen...

  • Demo Image

    teamfähig werden!

     

Drucken
PDF

Ein Wiedersehen nach 30 Jahren

Wer nun durch das HMG Foyer geht, entdeckt vielleicht die neue Erinnerungstafel der Abiturienten von 1987. Zur Einweihung trafen sich am 7.10.2017 ehemalige Schüler und deren Lehrer in der Schule.

Nach 30 Jahren wieder das Schulgebäude zu betreten erweckte bei allen Erinnerungen an die 80er: an Musik vonCyndi Lauper („girls just wannahavefun“), Madonna, U2 und The Cure. Damals gab es ein Schülercafé, den Nicaragua Raum im Keller. Klamotten und Frisuren, die heute sehr peinlich sind. Wir durften nochmal durch die Schule gehen und bemerkten wie wenig sich verändert hat. Nur der Zahn der Zeit war deutlich zu sehen. Wir erinnerten uns plötzlich wieder an viele kleine Einzelheiten,die Klassenräume, das Mauerwerk und die Wandgemälde, die Umkleiden in der Turnhalle, das Lehrerzimmer, den Chemiehörsaal (und manch missglückten Versuch); alles Ort an denen man viele Stunden der Jugend verbracht hat. Hat man damals gewusst, wohin es einen im Leben verschlägt? Nach dem Abitur hatten sich unsere Wege verloren, daher war es umso schöner, nach 30 Jahren ein „Hallo, wie geht es dir? Was machst du nun?“ zu anderen Menschen zu sagen, die einen ein Stück im Leben begleitet haben.

 
Drucken
PDF

Schulinterne Fortbildung der erweiterten Schulleitung am HMG

 
Die Erweiterte Schulleitung des Heinrich-Mann-Gymnasiums zog sich in dieser Woche am Dienstagnachmittag und Mittwochvormittag mit einem externen Trainer zurück, um ihre Zusammenarbeit zu verbessern und sich als Gruppe und damit auch die gesamte Schule für die Zukunft besser aufzustellen. Für uns alle war es ein toller Workshop; für die Nachhaltigkeit müssen wir jetzt ohne Hilfe sorgen. Themen des Trainings waren die optimale Verteilung der Aufgabenbereiche, eine Priorisierung der anstehenden Aufgaben und deren Verteilung auf einzelne Mitglieder. Daneben gab es Übungen zur besseren Kommunikation und zur gegenseitigen Wertschätzung. Eine tolle Erfahrung für uns alle!
Andreas Grüderich
Schulleiter HMG
 
 

 
Drucken
PDF

Öffnungszeiten Schülersekretariat

Auf Grund von Krankheit haben wir zur Zeit eingeschränkte Öffnungszeiten des Schülersekretariates.

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen möchten, bitten wir Sie dies per e-Mail zu tun.

Bei Krankmeldungen von Schülern und Schülerinnen nutzen Sie bitte auch die hierfür bereit gestellte e-Mailadresse.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Drucken
PDF

Kölnmarathon 2017

Erste – inoffizielle Ergebnisse

Hanna Trent (8e) ist das schnellste Kölner Mädchen und gewinnt ihre Jahrgangswertung (2004)!!!

Die Staffel – erstmals mit nur 4 Läufern: Jan Wieczorek, Paul Garrecht, Till Rüber und Lukas Dietz -
erreichet das Ziel nach 3Std. 10 Min. und belegen den 7. Platz in der Schulwertung. Nach bisher inoffizieller Wertung sind auch sie wieder die schnellste Kölner Schule !!!

Saboor Chaudhry, für den unsere Schule – insbesondere unsere Schüler – in den letzten Tagen gekämpft haben, hat am Sonntag für das HMG den Schülerlauf bestritten und nach 18 Minuten das Ziel erreicht. Beinahe hätte er nicht dabei sein dürfen.

Der schnellste Junge unserer Schule war am Sonntag Daniel Deter (9d). Er lief die Strecke in 16:44 Minuten.
Unsere weiteren Teilnehmer waren Katrin Seibel (8e), Anna Steffens, Sandra Kuck (EF), Olga Sereda und Lea Fahron (Q2), 3. Und 4. Platz in der Jahrgangswertung, Kevin Grund (9d), Hassan Coskun (Q1) und Erfan Saroughi (Q2).

Wir gratulieren allen Läufern zu ihrem Erfolg und hoffen, dass beim nächsten Mal wieder viele dabei sind, denn: wer einmal Marathonluft geschnuppert hat, ist infiziert! (Petra Samberger)

Drucken
PDF

VORBEREITUNG AUF CAMBRIDGE PRÜFUNGEN

SPRACHZERTIFIKATE FCE & CAE

Auch in diesem Jahr bieten wir AGs zur Vorbereitung auf die „Cambridge English Language Assessment“ Prüfungen FCE und CAE an. Für interessierte Schülerinnen und Schüler derJahrgangsstufen 9 bis Q2 findet am Freitag, den 13.10. um 13.20h eine Infoveranstaltung im Musiksaal A038 statt. Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme! E. Kremer & A. Bierhoff

Drucken
PDF

Das Polenmobil am HMG...

...und wir sagen dzień dobry!

Polenmobil

Am Dienstag, 26. September, erhielt das HMG Besuch vom Team des PolenMobils des Deutschen Poleninstituts in Darmstadt (http://www.dpjw.org/aktuelles-projekte/projekte-von-partnern/schule-studium-ausbildung/das-polenmobil-besucht-ab-oktober-2015-deutsche-schulen-schon-jetzt-anmelden/) .  90Minuten lang wurde dabei den am Polenaustausch interessierten Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 9 die polnische Sprache, Kultur und Geschichte nähergebracht und das auf ganz vielfältige Art. Dass es methodisch bunt werden würde, merkten die SchülerInnen schon beim Betreten des Raumes: auf dem Boden eine riesige Landkarte - begehbar natürlich - überall bunte Kärtchen mit polnischen Worten und natürlich die Landesflagge an der Wand. All diese Materialien wurden während der Infoveranstaltung genutzt, was sehr gut bei den SchülerInnen ankam, wie man den lachenden Gesichtern gut entnehmen konnte. Sehr viel gekichert und gelacht wurde dabei insbesondere bei den kleinen Dialogen auf Polnisch, hatten doch viele noch nie zuvor ein Wort Polnisch gesprochen. Auch beim Musikratespiel strahlten die Gesichter und die Beine wippten im Takt – ein tolles Bild.logo dpjw rechteckig Ein großes dziękuję für dieses tolle Erlebnis.
Für das HMG war diese Veranstaltung einmal mehr ein Beweis, dass der Polenaustausch inzwischen ein fester Bestandteil der Schule ist und dass das Interesse höher ist, als man oft vermutet. Hoffentlich ist es in Zukunft möglich, den jährlichen Polenaustausch auch mit einem regelmäßigen Besuch des PolenMobils zu verbinden, um jedes Jahr so viele Schülerinnen und Schüler für das Land Polen und natürlich Danzig zu begeistern.
Daher sagen wir bis bald und do zobaczenia wkrótce!

W. Güthues

Drucken
PDF

Pressekonferenz: Familie Chaudhry

Am 26.9.2017 gaben Schüler und Eltern eine Pressekonferenz zur möglichen Abschiebungen unserer Schüler Saboor, Saira und Noman. Alle drei waren mit der Mutter und einer weiteren kleinen Schwester vor 5 Jahren nach Deutschland geflohen, nachdem sie schon einige Jahre in Italien gelebt hatten. Nachdem nun der Antrag auf politisches Asyl – die Familie gehört einer in Pakistan verfolgten Religionsgemeinschaft an – abgelehnt worden war, befürchteten unsere Mitschüler, Lehrer und Eltern die Abschiebung. Die Pressekonferenz informierte über die Hintergründe und die Möglichkeiten, die der Familie jetzt noch bleiben.

An der Pressekonferenz unter Leitung unseres Schulleiters Andreas Grüderich nahmen neben Saboor Chaudhry, der für seine Familie sprach, Mitschülerinnen und Mitschüler, unsere Pflegschaftsvorsitzende Frau Mikus, unser Beratungslehrer Herr Meyer (dieser hatte die Konferenz perfekt vorbereitet) und Herr Becker von der Ausländerbehörde der Stadt Köln teil. Vor allem der sachkundigen Auskunft durch Herrn Becker war es zu verdanken, dass die Angst schnell abgeschoben zu werden unbegründet ist. Es wird ein weiteres Verfahren geben, das der Familie ermöglicht in Köln den Schulbesuch zu beenden. Dieser Erfolg – das wurde auch klar – ist auch der großen Solidaritätsaktion der Schülerinnen und Schüler zu verdanken. Das Heinrich-Mann-Gymnasium bedankt sich im Namen der Familie Chaudhry für die große Anteilnahme und die erfolgreiche Solidaritätsaktion!

Drucken
PDF

Lesetag verschoben

Der Lesetag am 6.10. muss aus organisatorischen Gründen leider verschoben werden.
Die Autorenlesung im 2. Block findet für Stufe 9, EF und Q1 (außer Klausurschreiber) wie geplant statt.

Drucken
PDF

Angekündigte Abschiebung der Familie Chaudhry

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

drei unserer Schüler sollen bis zum 02.10.2017 das Land verlassen, sonst droht ihnen die Abschiebung. Wir als Schulgemeinde sind darüber zutiefst bestürzt. Wir wollen nicht, dass unsere Schüler abgeschoben werden und und werden alles tun um dies zu verhindern. Darum haben sich bereits Vertreter von Lehrern, Eltern und Schülern getroffen und unsere Möglichkeiten zu helfen besprochen.

Eine Bitte an alle: Am Dienstag, den 26.09.2017 um 12.00 Uhr soll am HMG eine Pressekonferenz stattfinden. Dort werden alle Informationen weitergegeben werden. Bitte gebt bis dahin keine Informationen an die Presse weiter und streut keine Gerüchte, denn damit ist der Familie nicht geholfen.

Wenn ihr helfen wollt, unterschreibt diese Online-Petition und teilt den Link:

https://www.openpetition.de/petition/online/abschiebung-der-familie-chaudhry

Link zur Petition

Die SV sammelt außerdem Briefe, in denen ihr eure Meinung, Sorgen und Ängste zu diesem Vorfall äußern könnt. Diese werden dann an die entscheidende Stelle weitergeleitet werden.

Drucken
PDF

Leichtathletik-Stadtmeisterschaften

HMG Schüler siegen 9 mal

Trotz widriger Wetterbedingungen – nasse, rutschige Laufbahn, Wettkampfunterbrechung wegen Wolkenbruch – haben sich unsere SchülerInnen bei den Meisterschaften mal wieder prächtig geschlagen. 13 SchülerInnen holten 9 Titel!!!
Für die größte Überraschung sorgte ein Newcomer: Daniel Deter aus der 9d siegte über die 100 m mit einer fantastischen Zeit von 12,6 s und gewann den Weitsprung mit 5,65 m. Diese Leistungen brachten ihm direkt eine Wildcard für den Sprintcup ein.
Aber auch die anderen Leistungen können sich sehen lassen. Vor allem über die 800 m Strecke konnten die HMgler auftrumpfen. Iwan Sadikov (8c, Jg. 2004) und Alexander Hotze (EF, Jg. 2002) gewannen ihre Jahrgangsläufe. Im Jahrgang 2002 belegten Till Rüber (EF) und Mike Krolikowski (9d) die Plätze 2 und 3. Till glänzte zusätzlich mit dem Sieg und der hervorragenden Weite von 10,24 m im Kugelstoßen.
Der Hochsprung musste leider bei 1,40 m wegen zu großer Nässe abgebrochen werden. Zu diesem Zeitpunkt lagen Till und Alexander zusammen auf Platz 1.
Unterstützt wurden die o.g. von Vigash Sriranganathan, Max Klyuchko (9d), Bennet Sugg (8e), Katrin Seibel (8e) und Daniel Korschunov (8c) mit vielen 2., 3. Und 4. Plätzen.

Herzlichen Glückwunsch!!! (SBG)

Drucken
PDF

Sprintcupfinale 2017

Die Sportwoche des HMG ging am Donnerstag, dem 21. September, mit dem großen Finale auf dem ASV-Gelände zu Ende.

Dienstag: Leichtathletik Einzelmeisterschaften, Mittwoch: Sponsorenlauf und Donnerstag: Sprintcup. Alexander Hotze, Daniel Deter und Katrin Seibel waren bei allen drei Veranstaltung dabei!
Alle Jahrgangsschnellsten der Vorausscheidung, die im Juni am HMG stattgefunden hat, durften am Finale teilnehmen.
Dabei waren:

Niklas Romanowski (6c) Jg. 2006
Maja Ebert (6d) Jg. 2006
Emilio Laguardia (7c) Jg. 2005
Kaan Caliscan (8f) Jg. 2004
Katrin Seibel (8e) Jg. 2004
 Philipp Sempf (9b) Jg. 2003
Sakiye Bukari (9e) Jg. 2003
Alexander Hotze (EF) Jg. 2002
Daniel Deter (9d) Jg. 2003 (Wildcard)

In jedem Jahrgang liefen die 40 schnellsten SchülerInnen noch einmal gegen die Zeit. Hundertstel Sekunden entschieden über Platz 1 und 10. Die 5 schnellsten eines jeden Jahrgangs bestritten dann einen Endlauf über 40 m. Vom HMG erreichten diesen Niklas Romanowski, 3.schnellste Vorlaufzeit, und Daniel Deter mit der 2.schnellsten Vorlaufzeit. Da beide am Ende leider mit Muskel- und Knieproblemen zu kämpfen hatten, belegten sie im Endlauf leider den undankbaren 4. Platz.
Als Preis erhielten sie eine einjährige Mitgliedschaft bei der Leichtathletikabteilung des ASV Köln.
Nach vielen Regentagen konnte dieser Tag endlich einmal wieder mit Sonnenschein durchgeführt werden. Die vielen zusätzlichen Sportangebote, die der Veranstalter auf dem Rasen aufgebaut hatte, sorgten für eine rundum gute Stimmung. (SBG)

 
Drucken
PDF

FRANKREICHAUSTAUSCH BORDEAUX 2017

BON VOYAGE, AUSTAUSCHGRUPPE NO 37!!

Der alljährliche Austausch mit dem Collège Hastignan in Saint Médard en Jalles bei Bordeaux findet auch dieses Jahr wieder statt., und zwar zum 37 mal !!! Vom 25.09. bis zum 05.10. 2017 fahren 22 Schülerinnen und Schüler der Klasse 9 in ihre Gastfamilien in Frankreich, um dort u.a. das französische Leben kennenzulernen.
Wir werden täglich berichten, was die Schüler/innen so jeden Tag erleben. Somit gibt es die Möglichkeit, quasi live mit dabei zu sein bei den Unternehmungen im 1100 Kilometer entfernten Bordeaux.
Hier der Link, um der Gruppe zu folgen:

Padlet.com - cologne2017

Drucken
PDF

Sponsorenlauf am HMG 2017

Am 20.09.17 fand am Fühlinger See der Sponsorenlauf des Heinrich-Mann-Gymnasiums statt.
Alle Schülerinnen, Schüler und Lehrer liefen 14 km oder sogar mehr um den See. Am Anfang regnete es zwar noch in strömen, aber im Laufe des Tages kam vereinzelt die Sonne raus. Das Geld wird dem Förderverein zu Gute kommen und dem Verein Kindernöte e.V. und dem Lebensbaumhilfeweg auch.
An der Schule werden einige Dinge erneuert werden, z.B. Tische, Stühle, Bücher und vieles mehr.
Trotz des Regenwetters liefen oder rannten die Schüler. Viele Eltern sorgten z. B. für Äpfel und Bananen um die Kinder zu verpflegen. Außerdem gab es pro Runde mehrere Stempel. Der Sponsorenlauf hat vielen Spaß gemacht.

Von Ceren Akdogan 6e

Drucken
PDF

Fahrrad-Verkauf für eine indische Schule

Nach alter Tradition (Zehn Räder – eine Kuh) gibt es jetzt wieder einen BIKE-BASAR am HMG, wo Ihr günstig gute Fahrräder erwerben könnt.

Ziel der Aktion: Geld nach Indien zu schicken, um damit der Ausbau einer Mädchenschule in der Nähe von Kalkutta zu unterstützen.

Warum Mädchenschule? Weil Mädchen in Indien – vor allem in den ländlichen Gebieten - stark benachteiligt werden, seltener als Jungen eine Schule besuchen dürfen (die kosten da Geld!), oft dann sehr früh verheiratet werden und viele Kinder kriegen.

Diese Kinder können dann wieder keine Schule besuchen, werden wieder früh verheiratet,…. und die Spirale von Armut, fehlender Bildung, Arbeitslosigkeit, Bevölkerungswachstum, Verelendung schraubt sich immer weiter hoch….

Es macht also Sinn, hier anzusetzen, denn Mädchen fördern heißt eine bessere Zukunft fördern

Die Räder stehen im Foyer, die Preise sind angegeben und auch, wie Zahlung und Übergabe erfolgen. Schon jetzt vielen Dank für die Unterstützung                            M. Euler-Ott

Drucken
PDF

Aktionstag „Lesen“

Liebe Schulgemeinde des HMG

Am 6. Oktober findet der erste Aktionstag „Lesen“ am HMG statt.
Alle Schülerinnen und Schüler der Stufen 5 – Q1 werden sich an diesem Tag dem Lesen widmen und das mit Hilfe unterschiedlicher Angebote rund ums Lesen.
 
1. Block
    Klassen 5-9: Klassenlehrerstunde zum Thema
2. Block
    Klassen 5-9: Teilnahme an zwei unterschiedlichen Angeboten
    EF und Q1: Lesung
Genauere Informationen und gibt es bald von euren Klassenlehrern. Wir freuen uns sehr auf diesen Tag – helft mit, dass er ein Erfolg wird!

Aktionstag Deutsch