• Demo Image

    Herzlich Willkommen!









    Schauen Sie sich auf unserer Homepage um. Verpassen Sie keine Termine!
  • Demo Image

    Freiräume ausfüllen...

  • Demo Image

    wandlungsfähig sein!

  • Demo Image

    gekonnt vernetzen!

  • Demo Image

    LernLandSchaft...

  • Demo Image

    Gemeinsamkeit pflegen!

  • Demo Image

    Träume auf die Bühne bringen!

  • Demo Image

    Horizonte öffnen!

  • Demo Image

    den richtigen Ton treffen...

  • Demo Image

    teamfähig werden!

     

Drucken
PDF

Taizé 2016

Taizé-Fahrt 2016

2016 06 22 TaizéAuch in diesem Jahr sind wir wieder mit 40 Schülerinnen und Schülern der Oberstufe in das ökumenische Kloster nach Taizé im Burgund gefahren.

Da wir recht früh im Sommer gefahren sind, waren in dieser Woche insgesamt ca. 800 Jugendliche aus den verschiedensten Ländern vor Ort. Für Taizé eine eher ruhige Woche, was aber der Stimmung keinen Abbruch tat.

Unser Tagesrhythmus war geprägt von den drei Gebeten, den Bibeleinführungen, den Gesprächskreisen in Kleingruppen und der gemeinnützigen Arbeit.

Es ist immer wieder schön zu sehen, wie selbstständig und selbstverständlich Schülerinnen und Schüler über eine Woche an dem Programm teilnehmen. Folgende Aspekte sind hierfür wohl immer wieder ausschlaggebend und machen den Reiz dieses Ortes aus: Die Einfachheit. Die Möglichkeit am Schuljahresende zur Ruhe zu gelangen. Die Zeit und den Raum zu finden, sich selbst zu reflektieren. Ein Teil der großen und lebendigen Gemeinschaft so vieler Jugendlicher aus der ganzen Welt zu sein.

Auch in diesem Jahr gab es wieder heftige Gewitter, die wir aber alle ohne Schäden überstanden haben. So lernt man auch, dass der schlimmste Sturm vorbei geht und die Sonne wieder lacht ;-)

Ich freue mich schon auf die nächste Fahrt mit euch und wünsche allen zunächst einmal schöne Ferien.

S. Meyer

Drucken
PDF

Abschied

Eine märchenhafte Verabschiedung

K640 IMG 0604aAm Heinrich-Mann-Gymnasium endet eine Ära: Nach acht Jahren als Schulleiter tritt Michael Mohr mit Ende des Schuljahres in den verdienten Ruhestand. Die Schulgemeinde hat ihn vergangenen Freitag in einer wunderschönen, ja märchenhaften Feierstunde verabschiedet.

Märchenhaft, weil Michael Mohrs Lieblingsbuch eine Art Märchen ist: Der Kleine Prinz. Und der Zauber dieser tiefsinnigen, voller Lebensweisheit steckenden Geschichte prägte auch diese zweistündige, von Michael Felten anregend moderierte Feier spürbar. Der Planet HMG erwies dem, der ihn mit so viel Herzblut gehegt und gepflegt hat, seinen aufrichtigen Dank.

Vertreter aus der Schüler- und Elternschaft, der Schulaufsicht und aus benachbarten Schulen waren zahlreich erschienen, und auch Michael Mohrs Vorgänger, Peter Krause konnte eigens begrüßt werden. Dann machte unser Erprobungsstufen-Chor den Auftakt , indem er Michael Mohr drei Lieder kredenzte, darunter sehr vielsagend … Applaus, Applaus!

Drucken
PDF

Känguru-Wettbewerb 2016

10 Jahre Känguru

kaenguru16Dieses Jahr feiert der Känguruwettbewerb am HMG sein zehnjähriges Jubiläum. Seit 2006 fand dieser beliebte Mathematikwettstreit jährlich am HMG statt. Knapp 110 Schülerinnen und Schüler aus der Jahrgangsstufe 5 bis zur Q1 hatten sich angemeldet, um bei den unterhaltsamen Fragen die richtigen der fünf Antwortmöglichkeiten herauszufinden.

Bei sehr konzentrierter Atmosphäre rauchten wieder zahlreiche Köpfe. Die Ergebnisse gibt es in den kommenden Wochen von den Mathematiklehrern. Die erfolgreichsten der 110 Teilnehmer am HMG werden in den nächsten Tagen zur Verleihung der Urkunden ins PZ eingeladen.

Die Verleihung der Urkunden im PZ findet am 01.07.2016 um 10:30Uhr statt!

Wir hoffen, alle Teilnehmer hatten viel Freude!

Katharina Güldenzoph & Ira Wirtz

Drucken
PDF

Ghetto-Faust

Auf ein Wort … zum „Ghetto-Faust“ der MTM-Klasse 9e

K640 DSCF9121

Die sehr eigenwillige Inszenierung des Faust-Stoffes, des weltbekannten Klassikers von Goethe, an zwei Abenden von der Klasse 9e und Frau Amon auf die HMG-Bühne gebracht, muss unumwunden zu den herausragenden Highlights des Schülertheaters am Heinrich-Mann-Gymnasium gezählt werden: Die Zuschauer sahen Theater wie vom anderen Stern. Was Evi Amon mit ihren Schülerinnen und Schülern der Musik-Theater-Medien-Klasse 9e unter Mitwirkung der Move&Dance-AG dem Publikum vorführte, verdient wirklich die Wiederaufnahme im Schauspielhaus Köln (Depot 2) im Rahmen der Kölner Schultheaterwoche.

Nicht nur die Spielfreude der jungen Schauspieler ist zu bewundern, auch ihre Textsicherheit und starke Bühnenpräsenz ragt in diesem kreativen, sehr abwechslungsreichen und spannenden Theaterspiel hervor. Dabei hat Evi Amon nicht nur eine moderne Fassung von Goethes „Faust“ inszeniert, sondern auch sehr gezielt und treffend die Rollenbesetzung vorgenommen und dabei auf Sonderbegabungen ihrer Schauspieler reagiert. Der erste Auftritt des Hexenmeisters zeigt Faruch Waezi in seiner Qualität als Tabla-Spieler. So selbstsicher wie bei diesem feinen musikalischen Trommelspiel bewegt er sich auch im Text und in seiner Choreografie der Hexen in der Walpurgisnacht.

Drucken
PDF

Projektwoche 2016

Die Projektlisten für die Projektwoche des HMG vom 20.6 - 23.6.2016 sind fertig!
Du möchtest Dich informieren, welche Projekte zur Wahl stehen? Die endgültige Liste der Projekte findest Du im im Foyer an der Stellwand - oder gleich hier: